Gokupedia
Advertisement
Gokupedia
Tsufurianer

Tsufurianer im Kampf gegen die Saiyajins

Die Tsufurianer waren ein Volk, die auf ihrem Planeten Plant lebten bis im Jahr 550 die ersten Saiyajin auf ihrem Planeten landeten und sich dort in gegenseitigem Einverständnis niederließen. Anders als die Saiyajins waren die Tsufurujin sehr schlau, weshalb sie auch viel höher entwickelt waren als die Saiyajin. Doch die kämpferische Überlegenheit der Saiyajin war der Untergang der Tsufurianer. Die Saiyajin übernahmen nach der Ausrottung der Tsufuruianer zwischen 720 und 730 deren Technologien und begannen mit den Eroberungen anderer Planeten. Kurz vor ihrer Ausrottung transplantierten sie genetisches Material ihres tsufurianischen Königs in die parasitäre Lebensform Baby und schossen sie ins Weltall. Baby, der jedoch auf der Idee der Maschinenmutanten gebaut wurde, war demnach indirekt die letzte Lebensform der Tsufurianer. Durch seine parasitäre Lebensform soll er später, wenn er herangereift ist, das tsufurianische Volk wieder aufbauen.

KönigTsufuru

Der Tsufurianische König pflanzt seine Gene in eine parasitäre Lebensform, die später zu Baby wird

Im Jahr 735, noch vor Son-Gokus Geburt, irrt Baby in seinem Raumschiff weiterhin durch das All, ist aber herangewachsen und intelligenter geworden. Er entwickelt den Plan Rache an den Saiyajins zu üben und aus dem gesamten Universum Tsufurianer zu machen, um die Tsufurianer wieder auferstehen zu lassen. Dazu baut er im Jahr 740 Dr. Mu und programmiert ihm das Wissen ein, wie man Maschinenmutanten baut. Baby soll durch Dr. Mu stärker gemacht werden. Dr. Mu baut daraufhin Rudo und viele weitere Maschinenmutanten, auch M2 genannt. Zwischen 760 und 770 baut Dr. Mu Rirudo und ernennt ihn zum General. Gleichzeitig wird ein Planet übernommen, der zum Maschinenmutant umgebaut und mit General Rirudo verlinkt wird. Mit diesem Planeten namens Planet M2 als Basis beginnt die M2-Truppe Energie im gesamten Universum für Baby zu sammeln. Im Jahr 775 wird dazu die Rudo-Sekte gegründet, wofür Dorutakki angeheuert und ihm der stärkste Maschinenmutant, Rudo, überlassen wird, um über diesen Energie zu sammeln. Im Jahr 789 befreit Baby sich dann aus seinem Brutkasten, um seine Rache zu beginnen und alle Lebewesen mit einem Ei infizieren, dass er hinterlässt, wenn er ihre Körper übernimmt.

Advertisement