Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Tao Baibai (jap. 殺し屋゛桃白白゛, Koroshiya “Taopaipai”) ist das fünfundachtzigste Manga-Kapitel.

Zusammenfassung[]

Nachdem Son Goku Upa gerettet hat, bedankt sich Bora bei ihm für seine Hilfe. Son Goku bricht in Jubel aus, als er in dessen Hand den Dragon Ball mit den vier Sternen, den Dragon Ball seines Großvaters, entdeckt. Er erzählt Bora, was es mit den Dragon Balls auf sich hat.

Im Hauptquartier der Red Ribbon Armee sind derweil sowohl General Blue als auch der Killer Tao Baibai angekommen. General Blue bringt Kommandant Red Son Gokus Radar. Dieser zeigt sich jedoch wenig beeindruckt. Der General habe seinen Befehl dennoch nicht erfüllt, da er ohne Dragon Ball zurückgekehrt sei und darauf stehe die Todesstrafe. Um die Stärke Tao Baibais zu testen, lässt er ihn und General Blue gegeneinander antreten. Gewinnt Blue den Kampf, darf er sein Leben behalten. Siegt Tao Baibai, bekommt dieser Geld. Nachdem Tao Baibai dem ersten Tritt Blues ausgewichen ist, tötet er ihn mit einer Attacke seiner Zunge, indem er einen "Druckpunkt" an dessen Schläfe trifft.

Nach dieser Demonstration bekommt er ein Foto von Son Goku gezeigt mit dem Auftrag, ihn zu töten und die vier Dragon Balls zu holen, die er bei sich hat. Er macht sich auf den Weg, indem er eine Säule auf der Terrasse des Hauptquartiers herausbricht, in die Luft wirft und auf ihr Richtung Quittenwald fliegt.

Verweise[]

Charaktere[]

Son Goku, Bora, Upa, General Blue, Tao Baibai, Kommandant Red, Adjutant Black

Kampftechniken[]

Tao Baibais Zungen-Angriff

Orte[]

Quittenwald, Hauptquartier der Red-Ribbon Armee

Referenzen[]

Advertisement