Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Rejikku ist der Leibwächter von Präsident Don Kiah auf dem Planeten Imegga, lässt sich von ihm jedoch keine Befehle erteilen. Er kämpft, im Gegensatz zu Don Kiah, nicht für Geld, sondern um stärker zu werden. Die Spitzen auf seinen Schultern kann er in Speere und Schwerter umwandeln.

Dragon Ball GT[]

Rejikuu wird in der Super-Dragon-Ball-Saga das erste Mal gesehen als Son-Goku, Trunks und Pan ihr Raumschiff, das ihnen auf Imegga gestohlen wurde, zurückholen wollten. Er wehrt ein Kamehameha ab, das Son-Goku auf Sheela und Gale abfeuert. Er erkennt als Einziger die Stärke der drei. Später kommt es im Büro von Don Kiah zum Aufeinandertreffen zwischen Son-Goku und Rejikku. Anfangs sieht der Kampf ausgeglichen aus bis er Son-Goku bittet, sich nicht zurückzuhalten. Als Super-Saiyajin gewinnt Son-Goku den Kampf recht schnell, woraufhin Rejikku Son-Gokus Stärke anerkennt und aufgibt. Don Kiah bietet ihm sein ganzes Geld an, wenn er ihn vor Son-Goku beschützt; Rejikku jedoch lehnt dies ab, da Geld nicht alles sei. Den nächsten Kampf gegen Son-Goku aber wolle er gewinnen.

In der Baby-Saga ist er noch einmal in einem Rückblick zu sehen als die Mega-Canon-Truppe Daten zu Son-Gokus Kampf mit Rejikku überprüft.

Auftritte in Videospielen[]

In Dragon Ball GT: Transformation ist er auf dem Planeten Imegga im Büro von Don Kiah in dessen Palast im ersten Level der Endgegner. Abseits hiervon ist er in zwei Handy-Games spielbar, die nicht in Europa erschienen sind.

Advertisement