Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Der Powerball (jap. パワーボール, Pawābōru) ist eine Technik der Saiyajin-Elite. Dabei vermischt er eine große Menge seines Ki mit der Atmosphäre eines Planeten und erzeugt so einen „Minimond“, der die gleiche Strahlung wie ein Vollmond ausstrahlt und so Saiyajins in Ōzaru verwandelt. Jedoch verliert der Krieger durch das erschaffenen dieser Kugel eine große Menge Ki.[1]

Einsätze[]

  • Diese Attacke nutzt er in seinem ersten Kampf gegen Son Goku und bringt Son Goku als Ōzaru an den Rand einer Niederlage, sodass Kuririn und Son Gohan eingreifen müssen.[1]

References[]

  1. ^ 1,0 1,1 Band 20: Kapitel 232
Advertisement