FANDOM


Oob ist ein Junge, der das erste Mal am Ende von Dragon Ball Z auftaucht. Oob ist die Reinkarnation des bösen Boo. Son Goku ist schnell klar, dass dies Boo's Wiedergeburt ist und will ihn trainieren, damit er seine Kräfte, die sich schon im Turnier mit Son Gokus vergleichen lassen, für bessere Zwecke verwenden kann.

Oob ist einfach nur Boo, nur rückwärts.

Wahrscheinlich wurde Oob wiedergeboren, da sich Son Goku unmittelbar bei der Vernichtung Boos wünschte, dass dieser als gute Person wiedergeboren werden sollte.

In Dragon Ball GT merkt Oob, dass er und Boo einst ein und dieselbe Person waren. So vereinigt er sich wieder mit Boo um stark genug zu sein, Baby zu vernichten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.