Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Jagd durch Pinguinhausen (jap. 追ってペンギン村!, Otte Pengin Mura!) ist das einundachtzigste Manga-Kapitel.

Zusammenfassung[]

Das Kapitel beginnt in einer Stadt namens Pinguinhausen.[1] Eine Gruppe von Schülern macht sich am Nachmittag vor den Sommerferien auf den Heimweg von der Schule. Unter ihnen befindet sich auch das Mädchen Arale. Am Himmel entdeckt es Son Goku, der auf Jindujun General Blue in seinem Helikopter dicht auf den Fersen ist.

General Blue schafft es nicht, Son Goku abzuschütteln. Daher überlegt er sich einen Trick. Für kurze Zeit schaltet er den Antrieb seines Helikopters ab, sodass Son Goku ihn einholen kann. Als dieser sich direkt hinter dem Antrieb befindet, gibt General Blue Vollgas. Der Strahl des Antriebs lässt Son Goku abstürzen. General Blue stürzt jedoch ebenfalls ab, da er ungebremst gegen eine Felswand kracht. Son Goku landet auf beiden Beinen direkt vor Arale, begibt sich jedoch gleich wieder auf Jindujun in die Luft, um die Dragon Balls zu suchen. Arale findet ihn toll und rennt ihm hinterher.

Verweise[]

  1. ^ Hierbei handelt es sich um einen Schauplatz aus dem Manga "Dr. Slump", der ebenfalls aus der Feder Akira Toriyamas stammt. Daher tauchen in diesem Kapitel beiläufig Charaktere aus dieser Serie auf.

Charaktere[]

Arale, Son Goku, General Blue

Charaktere aus Dr. Slump[]

Orte[]

Pinguinhausen, Penguin Village

Referenzen[]

Advertisement