Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Der grünhaarige Junge ist ein namenloser außerirdischer Junge, den Baby schwer verletzt, sich in dessen Körper unbemerkt einschleicht und ihn kontrolliert, um das GT-Team anzulocken.

Dragon Ball GT[]

Der grünhaarige Junge ist in der Baby-Saga im Weltraum unterwegs gewesen bis sein Schiff von Baby angegriffen wurde. Son-Goku, Trunks, Pan und Gil finden ihn bewusstlos im verlassenen Raumschiff und bringen ihn zu ihrem eigenen Raumschiff, bevor sein Raumschiff mit einem sehr heißen Lava-Planeten kollidiert. Anschließend bringen sie ihn auf den Planeten Pital. Dort wacht der Junge auf und Baby übernimmt die Kontrolle über ihn, um Pan anzugreifen, während sie den Planeten erkundet. Baby jedoch bricht seinen Angriff ab als Son-Goku und Trunks Pans Nähe betreten, wodurch Baby schließlich den Körper des Jungen verlässt und in den eines Arztes auf Pital schlüpft.

In der Teufelsdrachen-Saga ist der Junge noch einmal auf Pital zu sehen wie er Energie für Son-Gokus Ultimative Genkidama im Kampf gegen Yi Xing Long spendet.

Trivia[]

Es ist unklar, ob Baby dem grünhaarigen Jungen und dem Arzt einen Tsufuru-Parasiten implantiert hat oder nicht. Denkbar ist, dass Kibitoshin die beiden in diesem Fall mit dem Heiligen Wasser befreit hat.

Advertisement