FANDOM


Dieses Wiki wurde mit der Zielsetzung gestartet, die Inhalte der Manga-Serie Dragonball enzyklopädisch darzustellen. Und aus diesem Grund, ist dieses Wiki auch nichts der folgenden Dinge.

Gokupedia ist …

  1. … eine Enzyklopädie zum Thema Dragon Ball. Das bedeutet, dass alles grundsätzlich relevant ist, sobald es in einen Kontext zum Manga und Anime gebracht werden kann. Dabei ist stets die japanische Originalfassung als Quelle hinzuzuziehen, da es in mehreren dutzend Bänden der deutschen Fassung eine Vielzahl von Umbenennungen und Übersetzungsfehlern gibt.
  2. … keine Papier-Enzyklopädie. Eine Papier-Enzyklopädie ist vor allem an eines gebunden: dem zur Verfügung stehenden Platz. Was das bedeutet, kannst du hier nachlesen.
  3. … kein Diskussionsforum. Auch wenn wir hier ein Forum haben, sollte man nicht um einfach mal was zu tun herumquasseln. Dafür ist die Wiki-Software MediaWiki nicht ausgelegt. Ideen, Fragen zum Manga oder dem Anime und Theorien können jedoch auch im Forum angesprochen werden.
  4. … weder Ort für Rollenspiele noch für Fan-Fiction. Eine Enzyklopädie zu erstellen hat nichts mit solchen Spielereien zu tun.
  5. … keine Bildergalerie. Nutzt Bilder, die etwas mit Gokupedia zu tun haben. Ein Foto von sich auf der eigenen Benutzerseite ist in Ordnung, aber alle möglichen Fanarts hier hochzuladen ist kontraproduktiv und müllt das Wiki auf lange Sicht nur zu und ist hinsichtlich des Copyrights problematisch.
  6. … kein Ort für Transskripte. Einzelne Zitate und Interviews sind in Ordnung, aber ganze Manga-Kapitel zu übersetzen und sie hier als Text einzustellen ist unerwünscht.

Artikel in Gokupedia sind …

  1. … kein Ort für persönliche Spekulationen. Bitte, bitte, bitte keine Spekulationen, etwa in der Hinsicht, wer mit wem zusammen ist oder am besten zusammenpasst. Andere Theorien bitte auch aus den Artikeln fernhalten. Für Ideen und Austausch hinsichtlich Spekulationen eignen sich Blogposts oder Diskussionen gut!
  2. … kein Ort für Wertungen oder Kritik. Wir kritisieren nicht, wir stellen den Inhalt dar. Wer Handlung oder Figuren begutachten will, darf sich einen Blog oder eine andere Form einer Website zur privaten Meinungsäußerung einrichten. Kostenlose Angebote hierfür gibt es zu Hauf. Auch hier eignen sich Blogs eher.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.