Diese Seite weist Mängel auf und sollte überarbeitet werden. Die Sprache, das Layout oder die angegebenen Quellen dieses Artikels weisen nicht die Qualität auf, die dem Standard der Gokupedia entspricht.

Wenn du die Leitlinien verstanden hast, hilf bitte, indem du diesen Artikel verbesserst.

Achtung.svg

Gero alias Cyborg 20 ist der Entwickler der Cyborgs. Er ist auch derjenige, der zusammen mit Dr. Myuu Super-Cyborg 17 erschaffen hat. Trotz allem wurden seine Cyborgs bis auf Cyborg 18, die später Kuririn heiratet und eine Tochter, Marron, von den Z-Fighters vollkommen zerstört.

Aussehen

Dr.Gero hat als Mensch der Erde ein typisches Menschliches Aussehen im schon hohen alter mit hellblauen Augen. So hat er einen schon leicht Bräunlichen Teint, einen weißen leicht buschigen Schnurrbart sowie eine Halbglatze wobei hinten seine langen Haare die über seine Schultern gehen und einen etwas knochigen Körperbau. Vor seinem Umbau zu einem Cyborg trug er eine Braune Weste mit einem weißen Hemd darunter sowie eine Schwarze Hose mit Braunen Gürtel. Als C 20 trägt er eine Orangefarbenes Hemd mit feinen schwarzen Linien die ausgeprägte Schulterpartien hat und hellgelben Unterarmen und Strümpfe. Darüber eine schwarze Weste die mit einem roten Band zugehalten wird. Dazu eine dunkelbraune Hose die mit einem roten Tuch festgehalten wird und Schwarz Weiße Schuhe. Den letzten Schliff sind seine goldenen Ohrringe und sein hoher Schwarzer Hut mit einem Red-Ribben Armee Logo unter dem sich unter blauen Glas sein Gehirn befindet.

Persönlichkeit

Schon bei seinem ersten Auftritt zeigt sich wie Kaltblütig und Grausam Dr. Gero ist so tötet er ohne Skrupel auf Brutale Weise einen Autofahrer indem er diesen dessen Hals so Fest zusammendruckt das das Fleisch nachgibt und der Kopf abfällt. Auch vernichtet er ohne zu zögern eine halbe Stadt wodurch er unzählige Menschenleben auslöschte, da er auf hämische Art so Son-Gokus bitte nachzukommen ihren kommenden Kampf an einem ruhigen Ort auszutragen. Ebenso hatte er auch keine Skrupel gehabt Zwei junge Menschen die Geschwister sind zu Entführern und sie zu den späteren Cyborgs C-17 und C-18 umzubauen damit die seine Rache an Son-Goku ausführen konnten. Auch die Tatsache das er seine Dienste der Red-Ribben Armee zur Verfügung stellte um die Herrschaft über die Welt an sich zu reißen zeigte sich wie Machthungrig er war. Gleichzeitig ist er auch sehr vorausschauend so lässt er sich selber als Cyborg umbauen um so auf andere Art und Weise Ewig zu leben um so den Triumph seiner Pläne erleben zu können. Auch ist er sehr auf die von ihm gesammelten Daten, die er von der Z-Gruppe gesammelt hatte, überzeugt und war sich sicher das sie damit ebenso mit ihrer Kampfkraft keine Schwierigkeiten hätten ihre Feinde zu besiegen. Er glaubte immer noch noch auf den Sieg als er zum ersten mal Son-Gokus und Vegetas Verwandlung in Super-Saiyajins sah, weshalb er um so geschockter war als sein Kamerad C-19 von Vegeta besiegt und vernichtet wurde. Oder es nicht fassen konnte wie Stark die Z-Gruppe geworden war, obwohl seine Datenbank und seine Forschung was anderes ergeben hatten. Als aber auch noch Future Trunks auftauchte musste er einsehen das er sich nicht mehr darauf verlassen konnte. Trotzt allem geht er auch sehr strategisch vor so flog er nicht von seinen Gegnern davon sondern nutze den umstand das er als Cyborg keine Aura freisetzte aus und sich zwischen Felsen versteckte um nicht entdeckt zu werden. Wodurch es ihm auch gelang seine Kampfkraft zu erhöhen als er einen von Vegetas Ki-Attacken aufsaugte als dieser damit die Landschaft wegpusten wollte. Ebenso plante er von den anderen Kämpfern Piccolo, Krurrin, Son-Gohan und Tenshinhan ihre Ki aufzusaugen damit er so in der Lage wäre Vegeta besiegen zu können, obwohl der Plan schief ging gelang ihm durch seine Spontanität zu fliehen indem er Bulmas Gleiter Angriff und so für eine Ablenkung sorgte. Trotzt seiner sehr dunklen Seele ist nicht von der Hand zu weißen das Dr. Gero ein genialer Wissenschaftler im Gebiet der Cyborgtechnologie ist, ein umstand den auch Bulma zugibt als sie den beschädigten C-16 reparierte und dessen Innenleben dabei mehr unter der Lupe nahm. Er selbst ist ebenfalls von seiner Genialität überzeugt so zerstörte er auch C-16 nicht den er als Fehlschlag ansah, sondern konservierte ihn um ihn zu reparieren. Wenn ihn einige Projekte seiner Forschung allerdings zu Lang zeitig wie die Erschaffung von Cell kann es aber sein das er diese wieder aufgibt. Auch sah er sich als Erbauer seiner Cyborgs als ihr Herr und Meister mit dem Recht sie so einzusetzen wie er es wollte, weshalb es ihm imso mehr verärgerte wenn C17 und C18 ihm nicht gehorchten und widersprachen. Leider verlies er sich hierbei zu sehr auf seine Notfall-Fernbedienung mit denen er sie deaktivieren konnte was ebenso zu seinem Tod geführt hatte.

Geschichte

Ursprünglich war Dr. Gero ein Wissenschaftler, der für die Red Ribbon-Armee arbeitete. In ihrem Dienste erstellte er Cyborgs wie den freundlichen C-8 (auch bekannt als Achtie) oder den mächtigen Seargent Metallic. Jedoch besiegte Son Goku alle Cyborgs, bis auf C-8, inklusive der Red Ribbon-Armee, weshalb Dr. Gero untertauchen musste. In seinem geheimen Labor in den Bergen erschuf er zahlreiche weitere Cyborgs, wie C19, C18, C17 und C16. Daraufhin baute er sich selbst auch zu einem Cyborg um, musste jedoch genau wie C19, Opfer finden denen er die Energie stehlen konnte um stärker zu werden. C16 und die anderen Cyborgs verfügen jedoch über einen fast unerschöpflichen Energievorrat. Nachdem Dr. Gero seine Cyborgs einsetzte rebellierten diese und er deaktivierte sie wieder. Erst als Son Goku und die anderen ihn bedrohen, lässt er sich dazu herab sie wieder zu aktivieren. Als Piccolo, Krillin, Yamchu und Tenshinhan in sein Labor einbrechen, werden sie Zeugen wie Dr. Gero von seinem eigenen Cyborg C17 getötet wird.

Dragon Ball Z

Drei Jahre nachdem Trunks (Zukunft) in die Zukunft zurückgekehrt war, erscheint Cyborg 20 (Dr. Gero) gemeinsam mit C19. Nach ihrem ersten Angriff auf die Stadt überraschen die beiden Yamchu, den sie beinnahe töten. Aber die anderen kommen zu Hilfe. Mit Leichtigkeit können sie C19 ausschalten. Dr. Gero allerdings muss einsehen dass er keine Chance hat und flüchtet in sein Labor und sieht keinen anderen Ausweg als C17 und C18 zu aktivieren. Die aber haben besseres zu tun, als ihm zu gehorchen und zerstören die Deaktivierungsfernbedienung. Daraufhin tötet C17 Dr. Gero.

Dragon Ball GT

Er trifft in de Hölle auf Dr. Mu der ziellos in der Hölle umher wanderte, um sich an ihren gemeinsamen Feind Son-Goku rächen zu können schließen die beiden Wissenschaftler ein Bündnis und erschaffen aus ihren Technologien einen zweiten C-17, den Neo-Nr. 17. Der die Cyborg- und M2-Technologie der beiden in sich vereinigte. Der beeinflusst C-17 im Diesseits so sehr, dass beide ein Portal zwischen dem Diesseits und der Hölle erschaffen, woraufhin die Höllenkrieger die Erde angreifen. Während Son-Goku in die Hölle gelockt und dort zurückgelassen wird, während es Dr. Gero zusammen mit Dr. Mu und Neo-Nr. 17 gelingt zur Erde zu gelangen und hinter sich das Portal zu schließen. Dort sieht er zusammen mit seinem Kollegen Dr. Mu zufrieden die Früchte ihrer gemeinsamen Arbeit an als sich C-17 und Neo-Nr. 17 vereinigten und zu Super-Nr. 17 gegen den die Z-Gruppe keine Chance hatten. Erfreut stießen die beiden Wissenschaftler darauf an und gratulierten sich gegenseitig für ihren Beitrag zu diesen Erfolg. Als Vegeta als letzter Kämpfer besiegt worden war, gab Dr. Gero Super-Nr. 17 den Befehl den am Boden liegenden Saiyajin zu töten. Bevor der Cyborg seinen Ki-Angriff allerdings abfeuern konnte würde Dr. Gero von Pan, die sich von hinten angeschlichen hatte, angegriffen, in den Schwitzkasten genommen und angewiesen den Angriff auf Vegeta abzubrechen. Da es ihm trotzt aller Anstrengung nicht gelingt, aus Pans Griff freizukommen und dazu noch von Gil bedroht wurde, lenkt er schließlich ein und gibt seiner Schöpfung den Befehl den Angriff abzubrechen. Dieser tut das zwar zielt aber zu Dr. Geros entsetzten auf ihn. Dr. Mu erklärt ihn triumphierend das er bei der Abwesenheit Dr. Gero bei ihrer gemeinsamen Schöpfung eine Sicherung eingebaut hatte, dass diese nur noch auf seine Befehle gehorchen wurde. Trotzt seiner Proteste und dem Wissen das seine Schöpfung ihn ein weiteres mal betrogen hat, während es Pan und Gil gelungen war rechtzeitig auszuweichen, wird Dr. Gero von Super-Nr. 17 mit einem Ki-Strahl getroffen und ein weiteres mal vernichtet.

Kräfte und Fähigkeiten

Da er sich extra selbst zu einem Cyborg umgebaut hatte um sich an Son-Goku zu rächen, verfügte er über eine nicht zu unterschätzende Kampfkraft. Dazu hatte er einen sehr robusten Körper der ihn keine Schmerzen fühlen ließ und mit der Modernste Technik ausgestattet war. Wie der Saugdüse die an seinen Handflächen angebracht waren, wodurch es ihm möglich war Ki-Attacken oder die Energie am Kämpfer direkt auszusaugen. Da er zudem eine Künstliche Lebensform ist, besitzt er keine Ki-Aura wodurch seine Anwesenheit nicht gespürt oder sein Standort bestimmt werden kann. Auch verfügt er über einen im Auge integrierten Scouter, mit den er starke Ki-Energien in der nähe erfassen kann. Mit den gesammelten Daten von Son-Goku und seinen Freunden über die er verfügte wäre Dr.Gero für die Z-Gruppe zu Zeiten der Saiyajin-Saga ein sehr gefährlicher Gegner gewesen. Da Son-Goku und seine Freunde aber während ihrer Reise auf Namek stärker geworden sind und auf die auf die Ankunft der Cyborgs trainiert hatten, waren die Daten größtenteils veraltet oder unvollständig. Weshalb er für Piccolo, der für bevorstehende Begegnung mit den Cybogs extra trainiert hatte, kein wirklich gefährlicher Gegner war, geschweige den für C17 de ihn ohne Mühe getötet hatte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.