Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Das GT-Raumschiff ist ein Raumschiff der Capsule Corporation. Es wird in Dragon Ball GT verwendet, um die Super Dragon Balls im Universum zu suchen.

Allgemeines[]

Das GT-Raumschiff verwendet Wasser als Brennstoff und kann mit dem Kapselsystem kompakt gemacht werden. Optisch ähnelt es einem Oktopus. Es wurde von Bulma entworfen und von ihr, Videl und Gohan vorbereitet, um die in der Galaxie verstreuten Super Dragon Balls zu finden. Es wurde während der Super-Dragon-Ball-Saga von Son-Goku, Trunks und Pan (die Son-Gotens Platz unfreiwillig einnahm) verwendet. Mit dem Raumschiff bereist das Team die Planeten Imegga, Monmasu, Kerubo, Bihe, Rudo, Rudeze, M2, Pital, Planet der Riesentiger, Planet der Saurier und der Eisplanet.

Dragon Ball GT[]

Nachdem das GT-Team die Erde verlassen hat, fällt ein Teil des Hilfsantriebs vom GT-Rauschmiff ab und Son-Goku, Trunks und Pan sind gezwungen, auf Imegga notzuladen, um die Teile zu bekommen, die für die Reparatur des Schiffes benötigt werden. Don Kiah, der Präsident des Planeten Imegga, ist so gierig, dass er den Besitz von Schiffen auf Imegga illegal gemacht hat und das GT-Raumschiff konfisziert. Das Trio findet es erfolgreich wieder, was Don Kiah veranlasst, seine Truppen auf das GT-Team zu hetzen und ein Kopfgeld auf die drei auszusetzen. Nachdem seine Wachleute Sheela und Gale und auch sein Leibwächter Rejikku besiegt worden sind wird Don Kiah gestürzt, die Bürger von Imegga leben wieder unter normalen Umständen und das GT-Team kann erfolgreich die Ersatzteile organisieren. Auf dem Planeten Bihe durchwühlen die Parapara-Brüder das GT-Raumschiff in der Hoffnung den verbliebenen Super Dragon Ball zu finden. Auf dem Planeten Rudeze geht dem GT-Schiff das Wasser aus; der Tank kann erst wieder gefüllt werden als eine Oase gefunden wird. Auf dem Planeten M2 wird das GT-Schiff von General Rirudos Armee von Maschinenmutanten durchwühlt, um die drei Super Dragon Balls zu finden, die sich zu dem Zeitpunkt im Besitz des GT-Teams befinden und später von General Rirudo zu Metall verwandelt, aber von Gil wieder in seinen Normalzustand gesetzt.

Auftritte in Videospielen[]

Das GT-Raumschiff wird in Dragon Ball GT Transformation auf der Sternenkarte zur Auswahl der Level benutzt und ist in mehreren Zwischensequenzen zu sehen. In Dragon Ball Xenoverse 2 taucht es auf zwei Ladebildschirmen auf (Bild 189 und Bild 454).

Advertisement