Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Der Hafen der Piraten (jap. 海賊港の伏兵, Kaizoku Minato no Fukuhei) ist das fünfundsiebzigste Manga-Kapitel.

Zusammenfassung[]

Son Goku, Bulma und Kuririn sehen sich in dem unterirdischen Hafen um. General Blue beobachtet sie heimlich aus sicherer Entfernung. Er will sie erst angreifen, wenn sie den Piratenschatz für ihn gefunden haben. Als Son Goku ein Geräusch hört, kommt ein Piraten-Kampfroboter auf sie zugeschossen. Dieser hat einen Alien-artigen Schädel als Kopf sowie ein Schwert und eine Maschinenpistole als Hände. Er greift Son Goku, Bulma und Kuririn an. Diese beschließen sich zu trennen. Während Kuririn mit Bulma weiterrennt, um den Dragon Ball zu suchen, hält Son Goku den Roboter auf. Als er ihn mit einem Tritt ins Hafenbecken befördert, scheint der Roboter zunächst besiegt. Doch plötzlich zieht er Son Goku ebenfalls ins Becken und kehrt wieder an die Oberfläche zurück. Mithilfe seines Mönchsstabes gelangt Son Goku auf das Dach eines am Hafenbecken stehenden Hauses. Von dort aus stürzt er sich auf den Roboter und kann ihn mit seiner „Schere-Stein-Papier“-Technik (Janken) zerstören.

Bulma und Kuririn sind inzwischen dem Weg in das Innere der Höhle bis zu einer Gabelung gefolgt. Sie nehmen dem Radar zufolge den rechten Weg. Kuririn hinterlässt Son Goku einen Pfeil, den er mithilfe eines Steins auf den Boden malt, damit dieser später den richtigen Weg findet. General Blue, der den beiden noch immer folgt, ändert jedoch die Richtung des Pfeiles, sodass Son Goku falsch abbiegt.

Verweise[]

Charaktere[]

Son Goku, Bulma, Kuririn, General Blue, Piraten-Roboter

Gegenstände[]

Mönchsstab

Kampftechniken[]

Janken

Orte[]

Piratenhöhle

Referenzen[]

Advertisement