Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Das magische Wasser (jap. 超聖水の効能, Chō-Seisui no Kōnō) ist das neunundachtzigste Manga-Kapitel.

Zusammenfassung[]

Son Goku versucht noch immer Meister Quitte den Krug mit dem magischen Wasser abzujagen. Dazu wendet er den Phantombild-Trick an, vergeblich. Meister Quitte schnappt sich Son Gokus Dragon Ball und wirft ihn den Turm hinunter, sodass Son Goku den Turm noch einmal hinab- und wieder hinaufklettern muss. Wieder oben angekommen macht Meister Quitte den wütenden Son Goku darauf aufmerksam, dass bereits das bloße Hinaufklettern des Turmes ein Training war, wodurch er schon viel stärker geworden ist. Hatte er beim ersten Mal noch einen Tag dafür benötigt, schaffte er jetzt den Ab- und Aufstieg in nur 3 Stunden. Die vollen nächsten zwei Tage kämpfen die beiden weiter.

Am dritten Tag schafft Son Goku es endlich, an den Krug zu kommen. Als er Meister Quitte kitzelt, lässt dieser seinen Stab samt Krug über das Geländer des Turmes fallen. Son Goku springt dem Stab hinterher und kann sich mit seinem Schwanz kopfüber an dem Geländer des Turmes festhalten. Als er von dem Wasser trinkt, spürt er jedoch keine Wirkung. Meister Quitte klärt ihn darüber auf, dass in dem Krug nur ganz gewöhnliches Wasser ist. Nicht das Wasser habe ihn stärker gemacht, sondern das tagelange Klettern und Kämpfen um den Krug. Son Goku verlässt Meister Quitte daraufhin mit neuem Mut.

Verweise[]

Charaktere[]

Son Goku, Meister Quitte

Kampftechniken[]

Zanzōken

Gegenstände[]

Holzstab, magisches Wasser

Orte[]

Quittenturm, Quittenwald

Referenzen[]

Advertisement