FANDOM


Dabura

Dabra ist der "Herr" der Unterwelt bzw. des Schattenreichs.

Er wurde von Babidis Zauber kontrolliert und gehorchte ihm somit, da er eine böse Seele hatte. Dabra ist der stärkste in der Unterwelt, wurde aber von Boo in einen Keks verwandelt und aufgegessen.

Als er stirbt, wird er von Enma Daio zur "Strafe" ins Paradies gesteckt, woraufhin er seiner guten Seite den Vortritt lässt, und den Anschein macht, als hätte er sich wirklich gebessert.

Das Gefährliche an Dabra ist seine Spucke, die alles, was sie berührt, zu Stein werden lässt. Piccolo und Krillin wurden aufgrund dieser Technik zu Stein und somit kampfunfähig. Son Gohan entging dieser Versteinerung, indem er den Handschuh, der mit dem Speichel in Berührung kam, rechtzeitig ausziehen konnte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.