FANDOM


C18 ist ein von Dr. Gero erschaffener Cyborg. Sie ist gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder C17 gewaltsam als Mensch in einen Cyborg umgebaut worden. Später ist sie Mitglied in der Gruppe Z und mit Krillin verheiratet, mit dem sie eine Tochter mit Namen Marron hat.

Geschichte

Erweckung

C18 und ihr Zwillingsbruder C17 waren einmal lebende Menschen, wurden jedoch von Dr. Gero zu Cyborgs umgebaut. Schon während ihrer Erprobungsphase zeigten sie, dass sie nur schwer zu kontrollieren waren; eigentlich nur, indem Dr. Gero sie mit seiner Fernbedienung abschaltete.

Dr. Gero erweckte die beiden schließlich, nachdem er sich selbst zu einem Cyborg umgebaut und mit C19 einen weiteren Cyborg geschaffen hatte, um mit Son-Goku abzurechnen, der als kleiner Junge die Red Ribbon-Armee ausgelöscht hatte. Doch als die Gruppe Z, allen voran Vegeta und Piccolo C19 vernichteten und ihn selbst stark beschädigten, zog er sich in sein Versteck zurück, wo er die beiden Geschwister aus ihrem tiefen Schlaf erweckte, in der Hoffnung, sie endlich kontrollieren zu können. Doch kam es anders als es sich Dr. Gero ausgerechnet hatte.

C17 und C18 zerstörten Geros Fernbedienung und töteten ihn, um kurz darauf C16 zu erwecken. Zu dritt machten sich die Cyborgs daraufhin auf die Suche nach Son-Goku, der schwer erkrankte und daheim von Chichi und Yamchu gesund gepflegt wurde, nachdem sie Vegeta, Piccolo und dem zwischenzeitlich wieder aus der Zukunft zurückgekehrten Trunks mit Leichtigkeit K.O. geschlagen haben.

Suche nach Son-Goku

geile möpse

öpse

Familienleben

In der Boo-Saga findet ein Großes Tunier statt an dem C18 teilnimmt. Im Finale stehen sich C18 und Mr. Satan gegenüber, den sie unter der Bedingung gewinnen lässt, das er ihr die doppelte Menge des Preisgeldes auszahlt.

Techniken

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.