Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Cabba (jap. キャベ, Kyabe) ist ein Saiyajin aus dem 6. Universum und ein ausgewähltes Mitglied von Champa, welcher in dem Wettkampf gegen Beerus Team vertreten ist. Cabba ist außerdem ein Mitglied des 6. Universum (Team)s und vertritt zusammen mit seinen Teamkameraden im Turnier der Kraft das 6. Universum.

Aussehen[]

Anders als Vegeta und Son-Goku ist Cabba eher von schmächtiger Erscheinung. Er hat die Saiyajin-typische schwarze Haarfarbe, die nach oben stachelig ist und eine einzelne Strähne in sein Gesicht fällt, genau wie Son-Gohan während der Boo-Saga.Er scheint sehr jung zu sein, aber konnte aber auch viel älter sein. Da er durch seine Saiyajin-Gene nicht so schnell alter wie Menschen.

Verwandelt er sich in seine Super-Saiyajin-Form verändert sich sein Aussehen, bis auf die Augen- und Haarfarbe so gut wie kaum. Nur das seine Strähne leicht höher liegt.Seine Kleidung erinnert entfernt an die Rüstung eines Legionärs des alten Roms.

Persönlichkeit[]

Cabba hat einen recht ruhigen, aber dennoch sehr freundlichen Charakter, was ihn von den bisher erschienen Saiyajins sehr unterschied. Das zeigt sich besonders das er mit den beiden Saiyajins Son-Goku und Vegeta aus Universum 7 sofort ein Gespräch anfing, obwohl er sie grade zum ersten mal gesehen hatte. Und er noch nichts genaues über sie wusste, außer das sie ebenfalls wie er zur Saiyajin-Rasse gehört. Ist dann aber auch überrascht welche Unterschiede es zu den Saiyajins aus dem 7.Universums gibt und erschrocken das diese anders als bei ihm Planeten erobert hatten anstatt ihnen zu helfen, genauso auch bei Frost als sich herausstellt das dieser in Wahrheit ein Betrüger und Kriegstreiber war. Während er sich später mit Son-Goku recht gut versteht findet er im Turnierkampf gegen Vegeta jemanden den respektiert. Besonders da dieser Cabba durch sein herbeigeführtes Szenario dazu gebracht hatte zum Super-Saiyajin zu werden. Seither sieht er in Vegeta seinen Sensei (Lehrer) was diesen allerdings eher stört. Dieser will nämlich das Cabba nie den Stolz der Saiyajins vergisst und versuchen sollte ihn zu übertreffen. Und obwohl er gegenüber Vegeta tiefen Respekt hat sind ihm die Konsequenzen vom Turnier der Kraft sehr wohl bewusst, besonders als er Zeuge wurde wie das 9. Universum im verlauf des Turniers ausgelöscht wurde, weshalb er als er Vegeta gegenüber trat alles einsetzten wurde um seine Heimat zu beschützten.

Wegen seiner gutherzigen und respektvollen Natur kommt es aber auch mal vor das er in Schwierigkeiten gerät, so als er Vegeta bat ihm dem Super-Saiyajin beizubringen, was diesen ziemlich wütend machte da Cabba damit sozusagen auch den Stolz der Saiyajins vergas. Und bei Caulifla die im Gegensatz zu ihm ein sehr aufbrausendes Temperament hat und nicht gerade mit der förmlichen Höflichkeit anderen gegen übertrat und er sich deshalb nicht so gut mit ihr verstand. So konnte er auch anderes als Vegeta Caulifla und Kale nicht durch seine halbherzigen Beleidigungen dazubringen durch Wut die Super-Saiyajin Form zu erreichen. Caulifla selber wurde nur richtig Sauer auf ihn während er Kale zum Weinen brachte.

Kräfte und Fähigkeiten[]

Bevor er die Super-Saiyajin Form erreichte war Cabba in seiner Normalform der Vegetas ebenbürtig und könnte im Turnier wo das 6.Universum gegen das 7.Universum mit ihm mithalten. So greift er blitzschnell an und plant auch seine Angriffe auch im voraus so täuscht er auch mal einen Angriff an oder setzt sofort nach wenn der erste nichts geworden war. Auch nahm er genau wie Vegeta damals in seinem ersten Kampf gegen Son-Goku die selbe Kampfhaltung ein und beherrschte ebenso wie dieser eine Ki-Attacke die Vegetas Gallic-Strahl sehr ähnelt. Allerdings schien er weniger Ausdauer als sein Gegner zu haben da er nach einen kurzen Schlagabtausch etwas außer Atem war.

Cabbas Super Saiyajin Formen[]

Bevor das Turnier zwischen dem 6. und 7. Universum stattfand, wusste Cabba nicht das die Saiyajins über die Fähigkeit verfügten sich in einen Super-Saiyajin zu verwandeln und hatte diese Form aus Unwissenheit auch hie zu erreichen versucht.

Erst während dem Turnier hört und sieht er zum ersten mal diese Form und was für eine Kraft sich dahinter verbirgt. Es gelingt ihm schließlich diese Form bei seinem Kampf gegen Vegeta zu erreichen. Den der Prinz der Saiyajins hatte hierbei seine ehemals Böse Seite vorgespielt und Cabba mit seiner Super-Sayajin Form zusammengeschlagen und gedroht Cabbas Heimatplanet Salad und dessen Familie zu vernichten. Diese Worte lösten die Wut bei dem jungen Saiyajin aus die er gebraucht hatte und verwandelte sich zum ersten mal zum Super-Sayajin er findet nach einem kurzen Kampf heraus das Vegeta das nur gesagt hatte um ihn dazu zu bringen sich durch seine Wut zum Super-Sayajin zu verwandeln, erklärt ihn die Eigenschaften davon und führt ihn den Super-Sayajin Blue vor mit den er Cabba mit einem Schlag besiegt. Nicht allerdings vorher diesem zu sagen das er durch hartes Training ebenfalls diese Form erreichen könne.

Im Turnier der Kraft gelingt es ihm gegen Monna durch Zorn als Veget von dieser schlecht geredet wurde den Zweifachen Super-Saiyajin bei sich freizusetzen und seine Gegnerin durch diese neue Form zu besiegen. als seine Existenz mithilfe der Super Dragonballs wiederhergestellt wurde, beginnt er mit Caulifla und Kale zu trainieren damit sie den Dreifachen Super-Saiyajin erreichen konnte.

Quellen[]

Advertisement