Gokupedia
Advertisement
Gokupedia

Angriff aufs Hauptquartier (jap. 孫悟空突撃, Son Gokū Totsugeki) ist das dreiundneunzigste Manga-Kapitel.

Zusammenfassung[]

Nachdem Son Goku den Killer Tao Baibai besiegt hat, macht er sich auf Jindujun auf den Weg zum Hauptquartier der Red-Ribbon Armee. Dort will er die nächsten zwei Dragon Balls holen, um sich Upas Vater Bora wieder lebendig zu wünschen. Auf dem Weg bekommt er in der Luft Besuch von einem fliegenden Roboter. Es handelt sich um eine ferngesteuerte Kamera, die Bulma gebaut hat. Sie befindet sich noch mit Lunch auf der Insel von Muten Roshi. Von dort aus können die drei Son Goku über die Kamera sehen und erfahren so, dass er auf dem Weg zum Hauptquartier der Red-Ribbon-Armee ist.

Bulma baut ein Telefon und ruft ihren Vater an, um Yamchu zu sprechen. Dieser befindet sich zurzeit mit Oolong und Pool im Haus ihres Vaters. Zusammen wollen sie Son Goku zu Hilfe kommen. Son Goku hat mittlerweile das Hauptquartier der Red-Ribbon-Armee erreicht. Die Red Ribbon Armee ist in heller Aufregung, als sie Son Goku sichten, den sie für tot halten. Stattdessen hatten sie die Ankunft Tao Baibais erwartet.

Verweise[]

Charaktere[]

Son Goku, Upa, Adjutant Black, Kommandant Red, Colonel Violet, Bulma, Muten Roshi, Lunch, Schildkröte, Yamucha, Puar, Dr. Briefs, Oolong

Orte[]

Quittenwald, Kame House, Hauptquartier der Red-Ribbon Armee

Referenzen[]

Advertisement